Skip to main content

Bester Fahrradträger für Familien – Vergleich der Viererfahrradträger

Welcher Fahrradträger ist für Familien geeignet?

Während jeder Fahrradträger für die Anhängerkupplung für zwei Fahrräder geeignet ist, muss man als vierköpfige Familie schon genauer hingucken. Daher haben wir die Viererträger für Sie verglichen und zusammengetragen worauf es ankommt: Bei Familienfahrradträgern müssen nicht nur Fragen zum Komfort betrachtet werden, denn man kommt auch in den Grenzbereich von den Kupplungsfahrradträgern aus technischer Sicht. Dennoch haben einige Hersteller innovative Produkte in diesem Segment auf den Markt gebracht. Vor allem haben die Marke Eufab ist in diesem Segment stark vertreten, der auch unsere Preis-Leistungs-Empfehlung* herstellt. Seit kurzem ist auch Uebler mit einem überzeugenden Produkt, dem Uebler F42*, vertreten und konnte uns sogleich als bester Fahrradträger für Familien überzeugen.

Modell

Unsere Empfehlung

Uebler F42 Fahrradträger Test
Uebler F42*

Unsere Preis-Leistungs-Empfehlung

Eufab Luke - Eufab Fahrradträger Test
Eufab Luke*

Eufab Bike Four - Fahrradträger TestEufab Bike Four* Thule VeloCompact 926 - Fahrradträger Test
Thule VeloSpace*
Atera Strada Sport M3 - Fahrradträger TestAtera Strada Sport M3*
Anzahl der Fahrräder 4 4 4 3 (+1 Erweiterbar) 3 (+1 Erweiterbar)
Max. Zuladung 72kg 70kg 70kg 60kg 60kg
Eigengewicht 17kg 20kg 20kg 19,2kg 16,5kg
Geeignet für Rahmengrößen 22-75mm 22-80mm 22-80 mm 22-80 mm 25-80mm
Besonderheit Zusammenklappbar Träger-Diebstahlsicherung und Abklappmechanismus kein Abklappmechanismus und Diebstahlsicherung Träger-Diebstahlsicherung und Abklappmechanismus Fahrrad- und Träger-Diebstahlsicherung
E-Bike max. 2 max. 2 max. 2 max. 1 max. 1
Testbericht

Amazon

Was muss ich bei der Auswahl von Fahrradträgern für vier besonders bedenken?

 

Warum betrachten wir nur Familien-Fahrradträger für genau vier Fahrräder? - Es gibt auch Familien mit mehr oder weniger als zwei Kindern.Ein Leser
Das ist richtig. Wir haben uns dafür entschieden, da bei drei Fahrrädern ist die Auswahl noch recht groß, da viele Fahrradträger gleich auf drei ausgelegt sind. Darüber hinaus sind die meisten Zweierträger auch noch erweiterbar für drei Bikes. Hier sind wir der Meinung, dass unsere normale Testübersicht eine gute Orientierung bietet.

Für die Mitnahme von fünf Fahrrädern sind uns keine Träger für die Anhängerkupplung bekannt. Wenn Euch einer bekannt wird, schreibt uns bitte in den KommentarenRedaktion

Zuladung und Stützlast

Vier Fahrräder sind schwerer als zwei. - Diese einfache Feststellung zieht aber sicherheitsrelevante Konsequenzen nach, denn sowohl der Fahrradträger selbst also auch die AHK müssen dieses Gewicht aushalten. Für den Fahrradträger ist hier also die maximale Zuladung zu beachten. Wenn man keine E-Bikes transportiert ist man im Regelfall auch mit vier Fahrrädern hier mit 70 kg gegebenenfalls auch mit 60 kg maximale Zuladung gut beraten.

Darüber hinaus muss die Stützlast der Anhängerkupplung auf dieses Gewicht ausgelegt sein. Bitte beachten Sie dabei die in Ihrem Fahrzeugschein eingetragene Stützlast der Anhängerkupplung.

Abklappmechanismus

Kurz vor einer Familienausfahrt kommt regelmäßig vor der Abfahrt noch einiges zusammen. Sei es der Proviant, eine Picknickdecke oder das Laufrad für das jüngste Familienmitglied, fast vor jeder Fahrt müssen Dinge kurz vor der Abfahrt noch in den Kofferraum gelegt werden. Falls die Fahrräder bereits geladen sind, kann dies umständlich sein oder unmöglich werden. Hier gibt es eine einfache Lösung: Manche Hersteller bieten einen komfortablen Abklappmechanismus. Es wird also eine Befestigung, meist mit einem Fußhebel, gelöst und der montierte Fahrradträger kann nach hinten geklappt werden. Nun ist genug Raum vorhanden, um den Kofferraumdeckel zu öffnen und zu beladen. Wir finden dieses Feature daher sehr nützlich. Es ist aber vom Kraftaufwand nicht zu unterschätzen ist, vier Fahrräder samt dem Gewicht des Trägers nach hinten zu klappen. Wir sehen diese technische Einrichtung daher bei Viererträger als nicht ganz so hilfreich an, als bei Trägern mit weniger Zuladung.

Anzahl E-Bikes

Für die Mitnahme von E-Bikes sollten Sie zwei Dinge beachten: Sowohl die einzelnen Tragschienen als auch die Gesamtzuladung sind vom Hersteller begrenzt. Meist begrenzt die maximale Zuladung die Anzahl der potenziellen E-Bikes. Als Faustregel gilt, mehr als zwei E-Bikes sind nur in Ausnahmefällen möglich. Falls in Ihrer Familie bereits mehr E-Bikes vorhanden sind, prüfen Sie doch, ob ein Dach-Träger nicht für Ihren Fall die geeignetere Wahl ist.

Tipp für Optimierer:

Der Akku von E-Bikes kann ausgebaut werden und Sie sparen so Gewicht auf Ihrem Fahrradträger. Allerdings dürfen Sie es nicht vergessen, falls Sie ansonsten die max. Zuladung überschreiten.

Schienenabstand zwischen den Rädern

Bei Vierer-Kupplungsträgern geht es auch um den Überstand. Bei einem geringen Trägerüberstand ist die Gewichtskraft der Fahrräder vorteilhaft auf die Anhängerkupplung zu übertragen. Daher wird von den Herstellern versucht, hier jeden Zentimeter zu optimieren. Wenn also bei Zweierträgern noch 220 mm Schienenabstand für eine komfortable Beladung fast der Industriestandard sind, sollte bei Viererträgern hier genauer verglichen werden. Zum Beispiel selbst beim Qualitätshersteller Uebler für das Modell F42 ein Schienenabstand von nur 190/180/180 mm realisiert. Bei diesem Abstand ist die Beladung in den allermeisten Fällen weiterhin möglich. Es muss nur etwas mehr auf die Pedalen Ausrichtung geachtet werden.

Diebstahlsicherung

Sowohl der Kupplungsträger als auch die Fahrräder selbst sollten gegen Diebstahl gesichert werden. Es kommt leider immer wieder vor, daß versucht wird, schnell ein Fahrrad auf einer Autobahnraststätte zu klauen. Vor allem bei hochwertigen Fahrrädern, wie E-Bikes und guten Rennrädern ist das natürlich interessant. Die Sicherung der Fahrräder auf dem Fahrradträger kann gegebenenfalls noch mit einem normalen Fahrradschloss erfolgen, der Träger selbst sollte aber abschließbar sein.

Nützliches Wissen für den täglichen Gebrauch:

Beladung

Beim Beladen sollten Sie bedanken, dass man die Belastung des Fahrradträgers auch durch die Reihenfolge der Fahrräder beeinflusst. Je weiter außen ein Fahrrad steht, desto stärker wird die Halterung direkt an der AHK des Fahrzeugs über das Hebelmoment belastet. Versuchen Sie also möglichst unsere Beladungstipps einzuhalten und den Befestigungsmechanismus dadurch zu schonen.

Konkret für die Umsetzung heißt das, dass sollten Sie einmal nur ein, zwei oder drei Fahrräder transportieren wollen, ist das natürlich kein Problem. Versuchen Sie jedoch weiterhin die fahrzeugnahen Positionen zu verwenden und die hinteren Positionen freizulassen.

Wenn ein stark unterschiedliches Gewicht der Fahrräder vorliegt, ist es Folgendes sinnvoll: Die schwersten Fahrräder, zum Beispiel ein E-Bike, auf der Seite nahe dem Kofferraum unterbringen. Die weiteren Bikes dann weiter nach außen hin (zum Nummernschild des Fahrradanhängers).

Tipps fürs richtige Beladen des Fahrzeugträgers:

  1. Bei der Mitnahme von weniger Fahrrädern sollten Sie die Fahrräder in die Positionen nahe dem Fahrzeug befestigen.
  2. Ebenso sollten die schweren Fahrräder nahe zum Fahrzeug und die meist leichteren Kinderräder weiter weg vom Fahrzeug befestigen.

Beim Camping

Camping ist für viele Familien fester Bestandteil des Sommerurlaubs. Es aber schnell zu einem scheinbaren Konflikt zwischen dem Fahrradträger und des Wohnanhängers (WAH). Welche Möglichkeiten gibt es hier? In der Tat ist hier nicht unbedingt ein Fahrradträger für die Anhängerkupplung (AHK) die richtige Wahl. Für den Fahrrad-Transport in den Urlaub ist ein Anhängerfahrradträger offensichtlich nicht geeignet. Hier bietet sich ein normaler Heckträger am WAH an. Sie müssen aber auf eine ausgewogene Gewichtsverteilung achten, um die minimale beziehungsweise die maximale Stützlast des gesamten WAH-Systems einzuhalten. Dieser Effekt wird oft unterschätzt. Für die Deichsel des WAHs gibt es auch Adapter für AHK-Fahrradträger. Jedoch würde ein Viererträger auf der Deichsel bei den meisten Gespannen den maximalen Einschlag des Gespanns deutlich einschränken. Davon raten wir von dieses Kombination eher ab.

Sobald Sie jedoch am Urlaubsziel angekommen sind, kann es sehr nützlich sein, den eigenen Fahrradträger für die Familie dabei zu haben. Besonders bequem ist die Mitnahme von zusammenklappbaren Fahrradträgern. Entweder im Wohnwagen oder im Kofferraum des Fahrzeugs kann dieser platzsparend verstaut werden.

Das Premium-Modell für Familien:

Der Uebler F42* lässt keine Wünsche offen!

Der deutsche Qualitätshersteller Uebler hat hier einen Fahrradträger entwickelt, der in der Rubrik der Viererträger im Punkt Stabilität überzeugen kann. Bis auf einen Abklappmechanismus kann er mit allen wichtigen Produktmerkmalen und der höchsten max. Zuladung im Vergleich aufwarten. Daher empfehlen wir diesen Träger immer wieder gerne für die Anwendung bei Familien. Der praktische Faltmechanismus ermöglicht eine platzsparende Lagerung zwischen den Einsätzen.

Was ist bei E-Bikes zu beachten?

Mit mehreren E-Bikes überschreitet man leicht die zulässige Zuladung. Daher begrenzten die Hersteller auch bei Viererträgern nochmal separat die maximale Anzahl von E-Bikes, da ein E-Bike mit eingebautem Akku leicht in die Gegend von 25 kg kommt. Damit kann man bei einer max. Zuladung von 60 kg schon nicht mehr sicher zwei E-Bikes und zwei normale Fahrräder transportieren. Wir haben das auch in unserer Vergleichstabelle am Anfang des Artikels separat ausgewiesen.

Tipp: Wenn für den Transport die Akkus aus dem E-Bike immer ausgebaut werden, spart man deutlich an Gewicht. So können eventuell mehr als die vom Hersteller empfohlenen maximal zwei E-Bikes sicher transportiert werden. Prüfen Sie doch ihre individuelle Situation.

Verhält sich mein Auto auf Urlaubsfahrten anders?

Da es für Familien aufgrund der Personenanzahl oft die günstigste Alternative ist, werden auch längere Urlaubsstrecken mit dem Auto zurückgelegt. Einem Familienfahrradträger stehen also lange Strecken in der Entfernungen wie zum Beispiel Sardinien oder Südfrankreich bevor. Hier sollten Sie vor dem Kauf über folgende Auswirkungen eines Fahrradträgers aufgeklärt werden.

Kraftstoffverbrauch

Der Benzinverbrauch wird geringer 😉 Nein! - Natürlich nicht. Das zusätzliche Gewicht der Fahrräder, die transportiert werden, müssen zusätzlich bewegt werden. Bei jedem Beschleunigungsvorgang verbraucht das etwas Sprit. Bei einer langen Urlaubsfahrt kommt hier auch etwas zusammen.

Ein zweiter Faktor, der sich ungünstig auf den Spritverbrauch auswirkt, ist die veränderte Aerodynamik. Im Gegensatz zu einem Dachträger wird die Wiederstandfläche des Fahrzeuges für den Fahrtwind zwar kaum erhöht, dennoch ist die optimierte Aerodynamik des Fahrzeugs verändert. Rein physikalisch wirkt sich das in einem erhöhten Cw Faktor aus.

Maximale Geschwindigkeit

Je nach Typenzulassung des Fahrradträgers und Aufenthaltsland kann eine andere Höchstgeschwindigkeit gelten. In Deutschland und den meisten Nachbarländern darf man die Geschwindigkeit von 120 km/h nicht überschreiten. Da sich solche Regelungen immer wieder ändern können, informieren Sie sich aber dennoch vor Fahrtantritt über Ihr Urlaubsland und die Länder, die auf der Fahrt durchquert werden müssen.

Weitere Modelle aus unserem Test?

Auch der Thule VeloCompact 926 kann mit einer Erweiterung die Transportmöglichkeit für vier Fahrrädern geschaffen werden. Für überzeugte Thule-Liebhaber können wir dieses Modell empfehlen. Es hat eine etwas geringere Zuladung, ist jedoch immer noch mit 60 kg für viele Szenarien ausreichen. Vor allem da der Träger selbst einen sehr stabilen und soliden Eindruck in unserem Test hinterlassen hat.

Auf was sollte man beim Kauf achten?

Bei der Auswahl des Händlers ist darauf zu achten, dass gute Liefer- und Rücksendebedingungen vorliegen. Oft sind hier leider Kosten versteckt, die bei einem reinen Produktpreisvergleich nicht sofort transparent werden. So fallen bei manchen Händlern (vor allem aus dem Ausland) Kosten für eine Warenrücksendung an. Das ist für die Betroffenen sehr ärgerlich und daher neigen zum Beispiel viele Kunden dazu, die Bestellung bei Amazon* aufzugeben, da beim „Versand-über Amazon“ keine derartigen Kosten für Fahrradträger anfallen.

Der Händler ist auch für die Garantie zuständig. Wenn also während der Garantiezeit ein technischer Defekt am Träger auftreten sollte, ist die erste Adresse ebenfalls der Händler, der das Gerät verkauft hat und nicht der Hersteller. Viele Markenhersteller sind hier allerdings sehr kulant und bearbeiten diese Rückmeldungen dennoch im Sinne der Kundenzufriedenheit.

Fazit der Familienträger

Als optimale Lösung für einen Familienfahrradträger sehen wir derzeit den Übler F42*. Er ist mit den Schnellspannverschlüssen sehr einfach zu montieren und auch beim Beladen einfach in der Handhabung. Wem der Abklappmechanismus sehr wichtig ist oder ein Modell zu einem günstigeren Preis sucht, der sollte auch die Eufab Modelle in der untenstehenden Tabelle noch einmal ansehen. Atera bietet mit dem Atera Strada Sport M3* ein solides und auf vier erweiterbares Model, das einen guten Kompromiss in der mittleren Preiskategorie darstellt.

Modell

Unsere Empfehlung

Uebler F42 Fahrradträger Test
Uebler F42*

Unsere Preis-Leistungs-Empfehlung

Eufab Luke - Eufab Fahrradträger Test
Eufab Luke*

Eufab Bike Four - Fahrradträger TestEufab Bike Four* Thule VeloCompact 926 - Fahrradträger Test
Thule VeloSpace*
Atera Strada Sport M3 - Fahrradträger TestAtera Strada Sport M3*
Anzahl der Fahrräder 4 4 4 3 (+1 Erweiterbar) 3 (+1 Erweiterbar)
Max. Zuladung 72kg 70kg 70kg 60kg 60kg
Eigengewicht 17kg 20kg 20kg 19,2kg 16,5kg
Geeignet für Rahmengrößen 22-75mm 22-80mm 22-80 mm 22-80 mm 25-80mm
Besonderheit Zusammenklappbar Träger-Diebstahlsicherung und Abklappmechanismus kein Abklappmechanismus und Diebstahlsicherung Träger-Diebstahlsicherung und Abklappmechanismus Fahrrad- und Träger-Diebstahlsicherung
E-Bike max. 2 max. 2 max. 2 max. 1 max. 1
Testbericht

Amazon


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *